Kradschützen-Bataillon 8

 

Feldpostnummern:

Einheit Feldpostnummer
Stab 17516
1. Kompanie  09759 bis Jul/42

ab Jul/42 25469

2. Kompanie  15009
3. Kompanie  00494
4. Kompanie  29734 bis Jul/42

ab Jul/42 10485

5. Kompanie 42949
Kolonne ab Jul/42 29501

Aufgestellt am 1. April 1940 aus der II. (Kradschützen)-Abteilung des Kavallerie-Schützen-Regiment 9. Friedensstandort war Sorau im Wehrkreis III. Das Bataillon unterstand der 8. Panzer-Division.

Am 25. Januar 1942 wurde die Panzer-Aufklärungs-Abteilung 59 eingegliedert.

Am 1. April 1943 erfolgte die Umbenennung in Panzer-Aufklärungs-Abteilung 8.

Die Aufgabe der Ersatzgestellung wurde vom Schützen-Ersatz-Bataillon 8 wahrgenommen. Im Jahr 1941 wechselte die Aufgabe über auf das Kradschützen-Ersatz-Bataillon 3.

Kommandeure: